< Der Trainingsaufbau nach Altersstruktur - Grundlagentraining und Aufbautraining

2. Der Trainingsaufbau

Die Trainingszeit teilt sich, wie in der Grafik dargestellt, in einen vorbereitenden Teil, in einen Hauptteil und einem abschließenden Teil auf. Die angegebenen Anteile in Prozent an der Trainingszeit sind Zirka-Angaben.

Gerade Kinder sollten durch den abschließenden Teil für Dir nächsten Trainingseinheiten motiviert werden. Insbesondere Wettkämpfe oder ein Trainingsspiel sind sehr beliebt.

Grundsätze optimaler Trainingsgestaltung und Trainingsplanung (3)

3. Der Trainingsaufbau nach Altersstruktur

A. Erlernen der Grundlagen des Fußballspiels

Alter: Bis ca. 10 - 11 Jahre

1. Alle Übungen mit Ball.

2. Koordinationstraining!

3. Techniktraining

4. Schulung der Beweglichkeit und der motorischen Fähigkeiten.

5. Kleine Gruppen bedeuten mehr Ballkontakte, größerer Lernerfolg und weniger Langeweile. Insbesondere auch beim Trainingsspiel 2 gegen 2 oder 3 gegen 3 spielen lassen. Keiner steht rum, alle spielen mit!

6. Kein klassisches Konditionstraining - Völlig daneben: Crossläufe, Waldläufe, Platzrunden.

B. Aufbautraining für das moderne Fußballspiel

Alter: ca. 10/11 - 15/16 Jahre

1. Grundsatz: Der Ball ist der Mittelpunkt des Trainings.

2. Schulung aller Techniken.

3. Erlernte Techniken erweitern, verfeinern und festlegen.

4. Leichter Einstieg in das Training von Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft.

5. Schulung der Antrittsschnelligkeit.

6. Vorsicht - Pubertät: Schnelleres Wachstum kann Rückschritte in der Körperbeherrschung bedeuten. Entwicklung der Persönlichkeit!

7. Unterschiedliche körperliche Entwicklungsstufen können verschiedene Programme für das Training erforderlich machen.

C. Leistungstraining im Fußball

Alter: ca. 15/16 - 18 Jahre

1. Große Aufmerksamkeit dem Techniktraining.

2. Schulung der Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit in Verbindung mit Techniktraining.

3. Talente können zusätzlich (1x pro Woche) mit der 1. Mannschaft trainieren. Zur Übersicht

Schreibe Deine Anregungen und Kritik zum Text ins Soccerdrills-Trainerforum Trainertalk.de.