Jugendtrainer/in - Nobody is perfect!

E. Der Jugendtrainer sorgt für ein gutes Training

Abwechslung
Gestalte Dein Training abwechslungsreich.

Altersgerechtes Training

Erkläre kurz und gut

Fachliche Kompetenz

Gesundheit
Gesundheitliche Risiken ausschalten. Verletzungen, Krankheiten, Allergien. Informiere Dich über den Gesundheitszustand der Kinder und Jugendlichen.

Gleichbehandlung
Die Kinder und Jugendlichen werden gleichermaßen gefördert. Es gibt keine Bevorzugung. Anpassung des Trainings auf individuelle Förderung möglich.

Improvisation
Übung funktioniert nicht, stelle kurzfristig das geplante Training um.

Individuelle Korrektur
Achte bei jedem Kind oder Jugendlichen auf individuelle Fehler in der Übungsausführung und korrigiere sie. Falsche Bewegungsmuster können gesundheitliche Schäden hervorrufen.

Konzept
Erstelle ein langfristiges Konzept mit Zielsetzungen. Beachte dabei die Grundsätze der "Optimalen Trainingsplanung und Gestaltung". Den Text findest Du hier bei Soccerdrills.

Konzept-Überwachung
Ständige selbstkritische Kontrolle des Konzeptes und der angestrebten Trainingsziele.

Motorik
Gezielte Förderung der motorischen Mängelbeseitigung.

Vorbereitung
Bereite Dein Training immer gut vor.

Vorführung
Demonstriere Übungen und Techniken, gerade im Kinderfußball.

Schreibe Deine Anregungen und Kritik zum Text ins Soccerdrills-Trainerforum Trainertalk.de.