Hohe Bälle

Erste Kopfbälle
Erste Kopfbälle

Übungsablauf

Der Torwart lenkt die Zuwürfe übers Tor. Eine leichte Berührung und ein Pritschen des Balles reicht dabei vollkommen aus. Durch die Ballgeschwindigkeit und die Flugrichtung wird der Ball das Tor überqueren und nicht im Netz landen.

Beschreibung Bild 1:
Den Ball hoch auf den Torwart zuwerfen. Der Torwart verändert die Richtung des Balles leicht, indem er den Ball gefühlvoll hoch und rückwärts pritscht (Mit beiden Händen). Das Pritschen des Balles erfolgt mit offenen Händen und kann vorher ohne Tor geübt werden. Das Fausten ist nicht erforderlich, der Ball wird nur leicht abgelenkt. Intensität und Schärfe der Bälle langsam erhöhen, bis hin zu Volleyschüssen aus der Hand.

Beschreibung Bild 2:
Der Torwart steht, je nach Leistungsvermögen, einige Meter vor dem Tor und ihm wird der Ball hoch zugeworfen. Er läuft rückwärts und lenkt den Ball im Sprung übers Tor. Die Richtung des Balles wird nur leicht verändert, indem der Torwart den Ball gefühlvoll hoch und rückwärts pritscht. Situationsbedingt kann dies mit einer oder mit beiden Händen erfolgen. Fausten ist nicht erforderlich, der Ball wird nur leicht abgelenkt. Intensität und Schärfe der Bälle langsam erhöhen, bis hin zu Volleyschüssen aus der Hand.

Variationen

- Ballgeschwindigkeit erhöhen bis hin zum Torschuss.
-Entfernung langsam vergrößern.

Fußballtrainer Tipps

- Individuelle Fehlerkorrektur.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie:Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße:1 Werfer + 1 Torwart
Maximum Gruppengröße:1 Werfer + 1 Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 1 Tor
Feldgröße: Abstand zwischen Spieler und Torwart langsam vergrößern.