Richtungswechsel

Erste Kopfbälle

Übungsablauf

In dieser Trainingseinheit lassen wir den Torhüter kreisen. Er umläuft die Hütchen, der Blick ist immer auf den Ball gerichtet. Der Torschuus erfolgt, kurz bevor der Torwart eine Position vor dem vorderen Hütchen eingenommen hat. Nicht einfach, weil der Torwart aus der Bewegung kommt - entweder in oder gegen die Laufrichtung - und den Torschuss abwehren soll. Ideal ist der feste Stand beim Torschuss, aber wann passt das schon?
Beschreibung:
Der Torhüter bewegt sich um die beiden Hütchen. Der Blick des Torwarts ist dabei immer auf den Ball gerichtet. Nach einmaliger Hütchenumrundung erfolgt der Torschuss des Trainers. Der Torhüter pariert den Schuss. Achtung: Sehr intensive Übung für den Torwart, häufiger Pausen einlegen.

Variationen

- Zwei oder drei Hütchenumrundungen durch den Torwart.
- Umrunden der Hütchen im oder gegen den Uhrzeigersinn.
- Erste Umrundung gegen, zweite Runde im Uhrzeigersinn.

Fußballtrainer Tipps

- Fehlerkorrektur.
- Tempo ständig erhöhen.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 1 Torwart + 1 Zuspieler
Maximum Gruppengröße: 1 Torwart + 1 Zuspieler
Material: Ausreichend Bälle, 2 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Abstände nach Leistungsvermögen.