Passrechtecke

Aufwärmen in Dreiergruppen

Übungsablauf

Die beiden Übungsseiten verschmelzen jetzt miteinander. Sieht einfach aus, erfordert bei den Spielern aber hohe Konzentration. Fußballtrainer haben viel Geduld und der Moment wird kommen, wo du nur noch zuschauen musst.
Ablauf:
Achte auf den Ballwechsel zwischen den Gruppen im Zentrum der Übung. Hier erfolgt ein Diagonalpass auf die andere Seite, entsprechend schließen sich die Spieler der nächsten Gruppe an..
Das kennst Du schon:
Zwei Rechtecke mit insgesamt 8 Stationen. Schaue Dir die Animation genau an, vier der acht Stationen sind immer nur mit einem Spieler besetzt.

Variationen

- Verschiedene Passtechniken.

Fußballtrainer Tipps

- Immer beidbeinig trainieren!
- Kopf heben und Augen auf!

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6, weiterführend 12
Maximum Gruppengröße: 8, weiterführend 16
Material: Ausreichend Bälle in der Startgruppe, 4 Hütchen oder Bodenmarkierungen für das innere Rechteck und 4 für das große Rechteck zur Orientierung.
Feldgröße: Abstände nach Leistungsvermögen. Achtung: Nicht zu klein, die Passwege beanspruchen viel Platz.