Zielen und laufen

Zielen und laufen

Übungsablauf

In dieser Übung passen die Spieler durch ein Hütchentor und führen anschließend ein Zusatzaufgabe durch. Viele Variationen sind möglich, einige haben wir unten aufgeführt. Die Aufzählung ist aber längst nicht erschöpfend.
Beschreibung:
Bilde zwei Reihen. Der Startspieler einer Reihe hat einen Ball. Die Spieler passen durch ein Hütchentor auf die gegenüberliegende Seite. Anschließend erfolgt ein Slalomlauf durch die Hütchen.

Variationen

- Kein Slalom, sondern andere Vorgaben.
- Ausgeführt werden diese Zusatzaufgaben jeweils vor den Hütchenreihen.
Bewegungsanwiesungen:
- Nach halber Drehung rückwarts weiterlaufen (Drehung auch im Sprung möglich).
- Nach ganzer Drehung weiterlaufen (Drehung auch im Sprung möglich).
- Sidesteps.
- Sidesteps mit einmaligem Blickrichtungswechsel.
- Sidesteps, bei jedem Step Blickrichtungswechsel.
- Antritt: Kurze, schnelle Schritte.
- Angedeuteter Kopfball.
- Kniehebelauf.
- Anfersen.
- Ausfallschritte links und rechts.
- Im Wechsel Antritt und Pause.
- Im Wechsel Vorwärts- und Rückwärtslauf.

Fußballtrainer Tipps

- Immer beidbeinig trainieren.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 10
Material: Mindestens 1 Ball, 1 Hütchentor und 6 Hütchen oder Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Abstände zwischen den Reihen 8 - 10 Meter.