Goalie-Ball

Zweikampf - 1:1 nach Sprint

Übungsablauf

Der Torwart entscheidet, wer Angreifer und wer Verteidiger wird. Er bringt den Ball durch einen Flachpass oder durch Einrollen ins Spiel. Der Spieler der den Ball erhält, versucht sofort seinen Mitspieler anzuspielen. Führt der Angriff nicht schnell zum Torerfolg, soll er vom Trainer abgebrochen werden, denn nur so suchen die Spieler den direkten Weg zum Tor.
Beschreibung:
Die Spieler eines Teams stehen sich immer diagonal gegenüber. Zur besseren Übersicht sollten Markierungshemden verteilt werden. Keiner darf zweimal mit demselben Partner zusammenspielen. Der Torwart bringt den Ball ins Spiel und entscheidet so, wer Angreifer wird. Der Rest der Übung wird aus der Animation deutlich. Die Spieler tauschen nach der Aktion die Gruppen.

Variationen

- Es ist nur ein Pass zwischen den Partner erlaubt.
- Um die Ballannahme zu erschweren, wirft der Torhüter den Ball halbhoch zum Angreifer.

Fußballtrainer Tipps

- Die Spieler sollen den schnellen Torerfolg suchen.
- Achte auf wechselnde Partnerzusammenstellung.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 2 Bodenmarkierungen, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, nicht zu dicht vors Tor.