Stopp

Zweikampftraining Fußball

Übungsablauf

Spaßübung zum Zweikampftraining. Spieler "Rot" dribbelt aufs gegenüberliegende Tor zu - Spieler "Schwarz" verteidigt. Beim Dribbling ruft der rote Spieler "STOPP-Signal", der Verteidiger muss sofort erstarren. Der Verteidiger zählt bis 5 und darf sich erst bei "5" wieder bewegen. Nach einiger Übung wird der Angreifer den richtigen Zeitpunkt für das "Stopp" herausfinden und die Situation geschickt durch schnelles Dribbling zum Torerfolg nutzen.

Variationen

- Wettkampf nicht vergessen

Fußballtrainer Tipps

- Dribbling mit Finten.
- Immer beidbeinig trainieren.
- Nicht das Tempo aus dem Dribbling nehmen.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: 4
Maximum Gruppengröße: 8
Material: 1 Ball pro Spielerpaar, 2 kleine Hütchen-/Markierungstore pro Gruppe.
Feldgröße: Nach Leistungsstand, möglichst klein.